• English
  • Deutsch

The Funk League

Hugo und Suspect, beide „Rare Groove" Connaisseure und leidenschaftliche Vinylsammler aus dem östlichen 20. Arrondissement in Paris, trafen sich schon vor einer halben Dekade auf einem Gig bei der legendären „Soulbrothers Break Party". Die Veranstaltung war monatlich über vier Jahre lang die erste Anlaufstelle für die besten Breakdancer und Latin-Funk Hörer von ganz Paris. Schnell begannen daraufhin die beiden untereinander Schallplatten auszutauschen und die besten Breaks zu sammeln, um ihre DJ Sets und Produktionen zu verbessern. Letztendlich nahmen sie ein paar Demos zusammen auf, wovon „On & On" mit Bronx-Legende Sadat X von Brand Nubian in 2009 veröffentlicht wird. Das Release featured einige tight-up-Tempo Rhythmen, als auch abgehangene Boom Bap Tracks mit swingenden Schlittenglöckchen, das seine Klangidentität durch den markanten Vintage SP1200 Sound gepaart mit analogem Equipment und gekonnter Turntable Akrobatik zu verdanken hat.

Immer weiter wird dieses Soundrezept verfeinert, wobei eine EP mit Diamond D, Sadat X und Andy C am Mic entsteht, die über jazzy Basslinien mit swingenden Beats ihre Skills präsentieren. Des Weiteren kommt eine 7" Single auf den Markt mit der schwedische Crew Speech Defect, die ihre Fertigkeiten auf einem Deep Funk Stück zeigen. Während der täglichen sich verdichtenden Zusammenarbeit von Hugo und Suspect wird ihnen klar, dass die Kollaboration über Singles- und EP-Produktionen hinausgehen kann und einer Albumproduktion nichts mehr im Wege steht.