• English
  • Deutsch

Jorge Rossy

Der 1964 in Barcelona geborene Rossy studierte Schlagzeug, Klavier und Trompete. Bereits in den 1980er Jahren machte er sich als Schlagzeuger einen Namen und trat in Europa unter anderem mit Woody Shaw, Kenny Wheeler, and Jack Walrath auf. Viele musikalische Kontakte, die er Anfang der 1990er Jahre knüpfte, etwa mit Musikern wie Chris Cheek, Mark Turner, Kurt Rosenwinkel and Seamus Blake, dauern bis heute an. „Mein Coming-out als Vibrafonist bedeutet mir viel", erklärt Rossy. „Ich liebe das Schlagzeug. Ich bin immer noch Schlagzeuger. Die anderen Instrumente habe ich ja gelernt als ich jung war und unter dem Einfluss großer Vorbilder stand. Mit dem Vibrafon habe ich dagegen erst später angefangen, als ich einfach nur Spaß am Spielen haben wollte. Am Vibraphon kann ich meine Erfahrungen mit Schlagzeug, Klavier und Trompete zusammenbringen, und das scheint zu funktionieren."