• English
  • Deutsch

Layori

Mit Layori präsentiert sich uns eine Sängerin, die ihre eigene Musik als „modern, elegant, fashionable, but with an African touch" beschreibt. Die aus Nigeria stammende Sängerin Layori verfügt nicht nur über außergewöhnliches Talent, sondern auch über eine tiefempfundene Ehrlichkeit, die all ihr Schaffen durchdringt. In der Tat ist die Musik zauberhaft – eine Verschmelzung von Jazz, Soul und Pop zu einer ganz eigenen Form von Weltmusik, melodiös, transparent und erstaunlich eingängig. Ihr neues Album Rebirth wird nun über Afrojam Music veröffentlicht.

Die universale Natur ihrer Musik hat ihren Ursprung zum Einen in Layoris Sprachbegabung (sie spricht 5 Sprachen fließend und singt ebenso gerne in Englisch und Portugiesisch, wie in Yoruba), als auch in Layoris Offenheit für Inspirationen aus unterschiedlichsten Teilen der Welt, wie Latein-Amerika, Europa und Afrika.

Die gebürtige Nigerianerin ist bestrebt ihre afrikanischen Wurzeln in all ihr Tun zu integrieren, in ihre Gedanken und Erscheinung, wie auch in ihre Musik. Ihr kultureller Hintergrund hat vielfältige Wurzeln. Als sie 6 Jahre alt war, zog ihre Familie nach Amerika, wo sie 5 Jahre lang lebte, bevor sie nach Nigeria zurückkehrte. Interessanterweise ist Ihr Vater Moslem und ihre Mutter Christin. So war es ihr möglich, das Positive in beiden Glaubensrichtungen zu erkennen: „The religion is in you". Layoris „Tribal Marks" sind ein weiteres Zeichen für ihre traditionell afrikanische Erziehung.