• English
  • Deutsch

Menzel Mutzke

Menzel Mutzke begann sein Trompetenspiel im Alter von neun Jahren in seiner Baden Württembergischen Heimat Bad Säckingen. Seine Begeisterung für Jazz entwickelte sich rasant und schnell wurde er Teil verschiedener Jazzorchester, gewann im Jahr 2003 den ersten Preis bei Jugend Jazzt und fing an mit verschiedensten Combos wie der von Dee Dee Bridgewater und Roy Hargrove aufzutreten.

Sein versiertes Spiel lässt sich heute auf zahlreichen Alben, unter anderem von Pablo Held, Floria, Ross, Lucas Leidinger oder Christoph Möckel und auch seinem Bruder Max Mutzke leihte er auf mittlerweile sechs Studioalben sein Trompetenspiel. Seit 2012 ist Menzel Mutzke zudem festes Mitglied der Brassband Moop Mama und ist regelmäßig Teil der WDR- und NDR-Big Band und seit 2016 des Glenn Miller Orchestras unter der Leitung von Wil Salden.