• English
  • Deutsch

Fahren, Fahren, Fahren auf der Autobahn! - Checkdisout #6 - Future Mobility am 16.2. in Hamburg

9. Februar 2012 - 13:13 -- hank

Leute aus den Großstädten sind es mittlerweile schon gewohnt: längere Zeit für die Parkplatzsuche mit einzurechnen. Wer seinen Ausflug oder seine Fahraktion in einer "ungünstigen" Tageszeit plant und dazu in einem dichtbesiedelten Wohnviertel lebt, kann unter Umständen bis zu einer dreiviertel Stunde suchen oder muss sogar in weiter entfernte Viertel fahren um zu parken. Aus ist der Traum vom "heiligen Blechle", wie es in den 50er, 60er Jahren war. Jeder hatte ein Auto, man fuhr vergnügt und entspannt ins Wochenende und hatte Zeit und Muse am Samstag vor seiner Haustür das geliebte Vehikel zu waschen. Das Auto ist in den Großstädten zu einem nervigen zeitraubenden und vorallem teuren Hobby geworden, und das zu einer Epoche in dem Zeit und Geld für viele Arbeitnehmer zu teuren Gütern geworden sind!

Der Umgang mit Mobilität hat sich dadurch in den letzten Jahren grundlegend verändert. Großstädte errichten Umweltzonen, öffentliche Fahrradleihsysteme erleben einen weltweiten Boom und selbst in den USA, der Wiege der automobilen Freiheit, werden neue Hochgeschwindigkeits-Zugstrecken geplant oder Straßenzüge zu Radwegen umgebaut. Sowohl die Autoindustrie als auch öffentliche Verkehrsbetriebe reagieren auf diese Veränderungen: neue Mobilitätsangebote sprießen wie Pilze aus dem Boden. Können Services wie Zipcar, DriveNow, Car2Go, Mu, Quicar, Flinkster & Co die Mobilitätsprobleme von morgen lösen? Oder ist der motorisierte Individualverkehr eine Sackgasse?
weiterführender Links: http://futuremobility.checkdisout.com/

Checkdisout #6 - Future Mobility - Welche Zukunft hat das Auto?
es sprechen:
Robin Chase (Zipcar, GoLoco, BuzzCar - wurde 2009 vom Times Magazin zu einer der 100 bedeutendsten Menschen gekürt)
Markus Barnikel (Carpooling.com)
Andreas Leo (Car2Go - Daimler Business Innovation) 

Wann? 16. Februar 2012, Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr.

Wo? Kunstverein Hamburg, Klosterwall 23, 20095 Hamburg.

Was? Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Tickets: Begrenztes Sitzplatzkontingent. Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich auf: www.checkdisout.com. Reguläres Ticket: 15 EUR (nur für Privatpersonen). Firmen und Agenturen: bitte unterstützen Sie Checkdisout durch den Kauf von Business-Tickets zum Preis von 30 EUR pro Ticket, ermässigte Tickets für Studenten, Schüler usw. nur mit gültigem Nachweis zum Preis von 12 EUR. amiando. 

Künstler: