• English
  • Deutsch

Amateur Dentist

Release

Amateur Dentist

Label: 
Pirouet Records
Vertrieb: 
NRW Vertrieb
Kat.Nr: 
PIT3090
VÖ: 
08.01.2016
- Amateur Dentist

Der niederländische Musiker Joris Roelofs wechselte seit 2010 vom Saxofon zur Bassklarinette. Er ist seit geraumer Zeit ein gefragter Sidemen u.a. bei Brad Meldau, Aaron Goldberg, Dee Dee Bridgewater, Matthias Schriefl, Sonny Fortune. Er ist der erste Nichtamerikaner der 2003 den Stan Getz/Clifford Brown Fellowship Award erhielt und die IAJE kürte sein Spiel mit dem First Level-Preis. Auszeichungen wie der PIM Jacobs Preis, der Deloitte Jazz Award 2004 und weitere folgten. Seine zweite Veröffentlichung „Amateur Dentist" erscheint nun beim Label Pirouet Records. Für seinen Erstling 2014 („Aliens Deliberating") erhielt Roelofs begeisterte Kritiken mit Lob wie „faszinierende Magie", „Meisterwerk" und der Feststellung: „Hier reift ein Neuer, vielleicht bald schon ganz Großer". Die neue CD, wieder mit den Partnern Matt Penman, Bass, und Ted Poor, Schlagzeug, präsentiert die erstaunliche Klangvielfalt des Trios in noch feineren Nuancen. Zwei tiefe Melodie-Instrumente und ein Schlagzeug: Schillernde Schönheiten lässt diese nur scheinbar spartanische Besetzung entstehen. „Bass und Bassklarinette verzahnen sich jetzt noch mehr im Wechsel von Solo und Begleitung", sagt Roelofs und schwärmt, welche „riesigen dynamischen Unterschiede" man mit Penman und Poor realisieren könne, die in den USA leben und zu den Stars ihres Instruments gehören. Eigenkompositionen und Stücke von Duke Ellington und Alexander Skrjabin kommen auf „Amateur Dentist" vor. Sie gehen auf in Musik mit Drive, Swing und überspringender Spiellust. Musik, die berührt, Spaß macht und überrascht. 

Pressebilder: 
Pressematerial: