• English
  • Deutsch

handmade

Release

handmade

Label: 
Herzberg Records
Vertrieb: 
Heinzelmann
Kat.Nr: 
MVH 7057
Promotion: 

Radio Promotion, Print Promotion, Online Promotion

VÖ: 
12.07.2013

Die kraftvolle Dynamik der drei Kombattanten Frank Herzberg, Alexandre Zamith und Zé Eduardo Nazário ist mitreißend, ihre Spielfreude und Disziplin spiegeln ein perfekt eingespieltes Team. Fließend changieren sie zwischen improvisiertem Jazz und moderner Klassik. „Diese Mixtur ist auch für Brasilien ungewöhnlich." Überraschend positiv war die Resonanz, als „Handmade" dort 2011 erschien und sogar in diesem Jahr für den Prêmio da Música Brasileira 2013 („brasilianischer Grammy") nominiert wurde. Dan Bilawski vom Internetportal „All About Jazz" brachte es auf den Punkt: „Handmade" klinge eher wie ein in Brasilien entstandenes Jazz-Album als nach einem brasilianischen Jazz-Album. „Im Grunde kommen alle Kompositionen auf der Platte irgendwie aus dem Blues. In Brasilien wird viel Blues gespielt, die Leute mögen Blues. Scott Joplin, der den Ragtime in den USA populär machte, hat ein brasilianisches Pendant: Ernesto Nazareth. Quasi Ragtime mit brasilianischen Rhythmen. Es gibt diese Parallelen. Die afrikanischen Rhythmen haben sich in Brasilien harmonisch nur in eine andere Richtung entwickelt." Die Wehmut des Blues und die Sehnsucht brasilianischer Saudade, auf „Handmade" finden sich beide. 

Pressebilder: