• English
  • Deutsch

Rebirth

Release

Rebirth

Label: 
Afrojam Music
Vertrieb: 
Groove Attack
Kat.Nr: 
AJ003
Promotion: 

Print, Radio, TV, Online

Booking: 
VÖ: 
21.09.2012
- Rebirth

Mit Layori präsentiert sich uns eine Sängerin, die ihre eigene Musik als „modern, elegant, fashionable, but with an African touch“ beschreibt. Die aus Nigeria stammende Sängerin Layori verfügt nicht nur über außergewöhnliches Talent, sondern auch über eine tiefempfundene Ehrlichkeit, die all ihr Schaffen durchdringt. In der Tat ist die Musik zauberhaft – eine Verschmelzung von Jazz, Soul und Pop zu einer ganz eigenen Form von Weltmusik, melodiös, transparent und erstaunlich eingängig. Ihr neues Album Rebirth wird nun über Afrojam Music veröffentlicht.

Die gebürtige Nigerianerin ist bestrebt ihre afrikanischen Wurzeln in all ihr Tun zu integrieren, in ihre Gedanken und Erscheinung, wie auch in ihre Musik. Ihr kultureller Hintergrund hat vielfältige Wurzeln. Als sie 6 Jahre alt war, zog ihre Familie nach Amerika, wo sie 5 Jahre lang lebte, bevor sie nach Nigeria zurückkehrte. Interessanterweise ist Ihr Vater Moslem und ihre Mutter Christin. So war es ihr möglich, das Positive in beiden Glaubensrichtungen zu erkennen:  „The religion is in you“.

For my new album I wanted to get a jazzy, classical touch into my music“, meint Layori, bevor sie stolz über ihre neue Bandbesetzung schwärmt, die ihren Anker in ihrem deutsch-amerikanischem Bassisten Rocky Knauer gefunden hat, der früher jahrelang mit Jazzlegende Chet Baker zusammengespielt hatte. Die anderen Mitglieder der facettenreichen Band setzen sich aus dem brasilianischen Saxophonisten/Flötisten Alberto Barreira, dem deutschen Gitarristen und Co-Autoren Adrian Reiter, sowie dem aus Aruba stammenden Cajon-Percussionisten Humphrey Kairo zusammen. Das Cajon ersetzt auf dem Rebirth Album ein herkömmliches Schlagzeug und verleiht so der Musik etwas ganz Eigenes, ohne dabei jemals die Qualität einzubüßen, wirklich zu swingen.


Pressebilder: