• English
  • Deutsch

In Search Of A Dream

Release

In Search Of A Dream

Label: 
MPS Records
Vertrieb: 
Edel:Kultur
Kat.Nr: 
0211965MSW
Promotion: 

Print, Radio, Online

VÖ: 
26.05.2017
- In Search Of A Dream

Vor dem Stück „Nothing But A Party“ singen die Kollegen „Happy Birthday To You“, denn während der MPS-Produktion in Stuttgart im November 1977 feierte Alphonse Mouzon seinen 29. Geburtstag. Der amerikanische Drummer gehört zu den Schöpfern des Jazzrock, jener Fusion von Jazz und Rockmusik, die Udo Lindenberg einmal mit den Worten „the best is inzest“ kommentierte. Mouzon verstand es wie kein zweiter, die Polyrhythmen des Jazz mit dem Pulsschlag des Rock zu vereinen; und als furios vorwärts treibender Drummer war er in beiden Lagern Willkommen. Die Weather-Report-Gründer Joe Zawinul und Wayne Shorter holten ihn in ihre Band - Mouzon bildete mit dem Bassisten Miroslav Vitous die Rhythm Section. Der aus Prag stammende Vitous hatte auch in Miles Davis Band gespielt. Bei der MPS-Produktion demonstrierte er – wie früher schon bei Weather Report – dass der akustische Bass wunderbar in ein Jazzrock-Konzept intergriert werden kann. Vitous streicht den Tieftöner bei seiner Komposition „The Light“, die er im Duo mit Mouzon darbietet; bei anderen Stücken greift er zum E-Bass. Vitous gehörte 1977 wie der Saxophonist Bob Malik, und der Keyboarder Stu Goldberg zu Mouzons Tournee-Band. Zum Aufnahmetermin von „In Search Of A Dream“ stießen Pianist/Key Boarder Joachim Kühn und Gitarrist Philip Catherine zu der Truppe. Damit war die Session eine Art Gipfeltreffer der Jazzrock-Elite der Zeit.

Pressebilder: